Eine schwimmende Praxis

 

Die  Praxis wird, wie kann es anders sein, klein sein. Dies liegt daran, dass der Platz auf einem Segelschiff räumlich begrenzt ist. Deshalb muß die Ausstattung für dieses Hilfs-projekt besonders ausgewählt werden. Doch genau das ist die Herausforderung. Moderne Technologie verbunden mit klassischen Untersuchungsmethoden stellen auch bei kleinem Raumangebot einen hohen Qualitätsstandard sicher. Die Patienten von Ärzte unter Segeln genießen dadurch eine optimale medizinische Versorgung.

 

Die Praxis wird mit allen erforderlichen diagnostischen Geräten ausgestattet sein. Sofern möglich werden diese Geräte tragbar sein, damit sie auch für Hausbesuche zur Verfügung stehen. Dies erweitert den Aktionsradius von Ärzten unter Segeln erheblich.  Ein tragbares Ultraschallgerät und ein tragbares EKG sind nur zwei der vielen nötigen Geräte.  Selbst die Labordiagnostik ist mittlerweile kompakt und bietet heute auf kleinstem Raum alle Möglichkeiten.  Die klinische Diagnostik – das bedeutet die eigentliche Untersuchung durch den Arzt – bleibt natürlich immer das Herzstück der Untersuchung.

 

Die Kombination einer modern ausgestatteten Praxis auf einem kleinen, unabhängigen und kostengünstig agierenden Fortbewegungsmittel ermöglicht es Ärzte unter Segeln Hilfe in dieser besonderen Form zu leisten.